Philippinen

Die Straßen-Kindergottesdienste von Metro World Child gibt es in vielen Großstädten weltweit. In den Philippinen gibt es die Organisation seit 2001 und durch die starke Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden werden jede Woche ca. 20.000 Kinder erreicht. Seit Herbst 2017 wird das Team von Metro Manila auch von Martin und Christina Stein aus Dresden verstärkt. Martin ist beim Begegnung e.V. angestellt und Christina unterstützt die Arbeit ehrenamtlich.


„Spiele Spielen und den Kindern von Jesus erzählen“ – das ist Sidewalk Sunday School in ganz ganz kurz.

Der Spaßteil besteht aus Spielen, Liedern und jeder Menge Action und hat jede Woche ein anderes Thema, z.B. Star Wars, Basketball oder Jungs gegen Mädels. Aber auch ein kurzes Evangelium als Rap oder Kinderlied mit Bewegungen ist immer dabei.

Dannach folgt eine sehr bewährte Überleitung mit genauen Regeln zum Stillsitzen und Zuhören. Der Lehrteil danach hat jede Woche eine Hauptaussage z.B: Gott ist der Schöpfer, du kannst ihm vertrauen. In vier kurzen Einheiten mit Objekten, Schauspiel und vielen Beispielen wird das deutlich gemacht. Das Abschlussgebet hat dann auch genau dieses Thema: Gott vertrauen.

Nach dem Programm bekommt jedes Kind ein kostenloses Essen. Gerade für die Kinder aus den Armenvierteln ist das total wichtig.

Mehr Informationen zu diesem Projekt findest du unter http://www.begegnung-ev.org/pages/de/philippinen.php.

 

Spenden

Du möchtest auch für dieses Projekt spenden?

Spendenkonto Philippinen:
Begegnung e.V.
Kreditinstitut: Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE54 8505 0300 3200 0741 40
BIC: OSDDDE81XXX